Team

Ein Team, das Sie und Ihr Pferd überzeugen wird!


Westerntrainerin
Stephanie Einhell

>>> Vita lesen

Ich wurde 1978 in Eggenfelden geboren.
Bereits als 3-Jährige saß ich zum ersten Mal auf einem Pferderücken, mit 10 Jahren bekam ich mein erstes eigenes Pferd: Eine 3-jährige kaum angerittene Traberstute. Sie war sowohl eine Herausforderung als auch eine großartige Lehrerin und später eine ganz liebe Begleiterin.

Nach meiner Ausbildung zur Bürokauffrau beschloss ich 19XX, meinen Wunsch, Pferde auszubilden in die Tat umzusetzen.
Als mein damaliger Trainer Fred Berschauer wieder zurück in die USA ging, ergab sich für mich die Möglichkeit ihn zu begleiten und die Pferdeausbildung in ihrem Ursprungsland zu lernen.
Anschließend arbeitete ich als Trainerin auf der Painted Country Ranch in Österreich, auf der ich erste größere Turniererfolge mit den Ausbildungspferden des Züchters hatte.

Allerdings merkte ich schnell: gutes Training alleine reicht nicht aus. Und so zog es mich in die Selbständigkeit, in der ich mein eigenes Trainingskonzept gestalten konnte.

Seit 1998 bin ich nun selbständige Westerntrainerin und habe auch viel Erfahrung im Bereich des Rehabilitationstrainings (Muskelaufbau, Ausgleichstraining etc.).
Regelmäßige Fortbildungen bei anderen Trainern, aber auch auf dem Gesundheitssektor helfen mir, mein Ausbildungskonzept stets zu verbessern.

Seit 2011 besitze und betreibe ich nun gemeinsam mit meiner Lebenspartnerin Britta Lehmann unsere eigene Reitanlage. Diese wurde bereits 2002 von meinem Vater gegründet und durch die Mithilfe meiner ganzen Familie überhaupt erst ermöglicht.

Für Fragen stehe Ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Reiterliche Erfolge:

Dipl. Agraringenieur Britta Lehmann

>>> Vita lesen

Ich wurde 1962 in Hannover geboren, bin Dipl. Agraringenieur und habe zwei wunderbare, bereits erwachsene Kinder.

Meine Pferdeleidenschaft begann in Berlin, wo ich auf der tierärztlichen Hochschule Gut Düppl mit vier Jahren das Voltigieren begann und als 7-Jährige eigenständig mit einem Pflegepony erste Reit- und Pflegeerfahrungen machten durfte.

Nach und nach wuchs mein Interesse an dem Verhalten der Tiere sowie Bedürfnisse in Haltung und Fütterung allgemein, aber insbesondere der Pferde. 1981 begann ich mein Studium der Agrarwissenschaft an der TU Weihenstephan. Dort vertiefte ich meine Kenntnisse rund um den Bereich Fütterung bzw. Haltung. Meine Diplomarbeit schrieb ich über COPD (Pferdehusten) unter besonderer Berücksichtigung früherer und heutiger Lebensbedingungen.

Nach meinem Studium habe ich geheiratet und eine Familie gegründet und arbeitete 11 Jahre als Arzthelferin in der Praxis meines Mannes. Meine Pferdeleidenschaft habe ich in dieser Zeit nie aufgegeben und in meiner Freizeit weiterbetrieben. Vor ca. 16 Jahren entdeckte ich das Westernreiten für mich. Mit meinem Appaloosa Wallach starte ich inzwischen regelmäßig auf Turnieren und sehe auch an ihm, dass unser Trainingskonzept funktioniert.

Bei der Planung der optimalen Fütterung orientiere ich mich besonders an der Entwicklungsgeschichte des Pferdes, durch die sehr viele seiner Bedürfnisse gut verständlich und erklärbar werden. Eine gute Bioverfügbarkeit der Nährstoffe ist mir ebenso wichtig, wie die Tatsache, dass Fütterung nicht kompliziert oder teuer sondern immer situationsbezogen sein muss.

Für Fragen stehe Ich Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.